Chronisch venöse Insuffizienz

 

Unter dem Begriff chronisch venöse Insuffizienz (CVI) werden alle Manifestationen aufgrund einer körperlichen oder funktionellen Erkrankung des Venensystems der Beine zusammengefasst, die durch eine Klappeninsuffizienz mit oder ohne begleitende Venenobstruktion hervorgerufen werden, sowohl das oberflächliche als auch das tiefe Venennetz betreffen und chronisch verlaufen.

 


Varikose

Venöser Unterschenkelgeschwür
nächste Seite